BINYO: Fröhlicher, akustischer, deutschsprachiger Indie-Pop mit Wortwitz und Tiefgang, gespickt mit Einflüssen aus Reggae und Hip-Hop

Musikalische Leichtigkeit, poetische Texte und eine Prise Humor: Ein unverwechselbares BINYO-Feeling scheint bei jedem Konzert durch. Die Mundwinkel wandern bei der souveränen, entspannten Bühnenpräsenz nach oben und Gitarre, Saxophon und Schlagzeug lassen keinen Fuß stillstehen.

BINYO erinnert ein bisschen an Bosse oder einen gutgelaunten Clueso.

Im Frühjahr erscheint sein drittes Album „Das Wortwal Aquarium“, anschließend geht’s auf bundesweite Tour.